Home

BERLINER APFELSTRUDEL

1.     BERLINER APFELSTRUDEL-SEMINAR POWERED BY TUI

oder „FREIE BAHN FÜR MEHLSPEISTIGER“

Österreich, ein Land der Genießer präsentierte sich am 9. Dezember 2001 im neu eröffneten Reise-Erlebnis-Center World of TUI Berlin mit seinem neben der Sachertorte wohl berühmtesten süßen Botschafter des Landes.

Der Dezember nämlich, steht hier an der eleganten Adresse „Unter den Linden 17“ ganz im Zeichen des österreichischen Winters. Neben speziellen Dekorationen, besonderen Getränken, Snacks und passender Musik werden Spezialaktionen wie Reiseberichte, Live-Konzerte, Ausstellungen oder eben süße Attraktionen präsentiert.

Siegfried DÖRRE, ehemaliger Wiener Kaffeesieder, somit ein Meister seines Faches - und nun Direktor des Hotel-Burg Schlaining im thermenreichen Südburgenland, legte an diesem Tag gemeinsam mit den Gästen der TUI, Hand an, um diese knusprig-saftige Köstlichkeit vor den Augen der Zuschauer zuzubereiten.

Das Geheimnis dieser Spezialität liegt im großen Maße in seiner Zubereitung: der Teig muß so hauchdünn ausgezogen sein, daß man durch ihn hindurch eine Zeitung oder den neuen TUI-Katalog lesen kann.        

Daß für’s Kochen, oder besser formuliert für das Apfelstrudel-Backen nicht nur eine gewisse Fingerfertigkeit, sondern auch eine gute Portion (ca 250g) Humor von Nöten ist, davon konnten sich die Zuckerbäckerlehrlinge an diesem Tag selbst ein Bild machen können.

Was sagt die Presse? © by Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!